Die deutsch-polnische Grenze ist bereits seit 2007 offen. Doch länderübergreifende Zusammenarbeit findet bisher nur punktuell statt. An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg wurde dieses Defizit erkannt und ein Lehrprogramm unter dem Thema Interkulturelles Handeln entwickelt. Die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bietet ein umfangreiches Projekt für deutsche und polnische Studierende an, bei dem die Teilnehmenden in Workshops, Seminaren und Sportveranstaltungen interkulturelle Kompetenz erwerben können. Dieses Konzept ist deutschlandweit einzigartig und versucht daher zukünftig Leitbild für vergleichbare Grenzprojekte zu werden.

Ein Beitrag von Campus TV Cottbus.

Magazin: Campus TV Cottbus
Eingestellt: 11.02.2015
August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4