Vorlesungen an der Uni haben neben interessanten Inhalten doch einen Nachteil – die Bewegung kommt eindeutig zu kurz. Ob in vollen Hörsälen oder im gemütlichen Seminarraum der Unialltag wird oft auf einem Stuhl verbracht. Da bietet der Sportkurs “Spielen” an der Ruhr-Uni Bochum den Lehramtsstudenten eine willkommene Abwechslung. Bei unterschiedlichen Bewegungsspielen können sie ihre motorischen Fähigkeiten auf die Probe stellen und nehmen gleichzeitig pädagogisch wertvolles Wissen mit. Spielend lernen, wie es so schön heißt, hat seinen Reiz auch an der Uni. TV.Rub hat einem Studenten bei seiner Stundenplanung über die Schulter geschaut – also dann: Sport frei!

Magazin: tv.RUB
Eingestellt: 20.03.2015
Juli 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31